Breadcrumbs



Früher Teddybär unbekannter Herkunft, um 1910

0 Kommentar

Größe: 38 cm

Ein qualitativ hochwertiger Teddy - ich sehe darin ein Teddymädchen - gibt mir bezüglich der Herkunft Rätsel auf.

Für Steiff als Hersteller sprächen:

  • die langen, gebogenen Arme
  • die verhältnismäßig großen Füße
  • die Krallenbestickung (vier Krallen)
  • die Handnaht auf dem Bauch
  • sie quer gestickte Nase mit den umrandenden Stichen

Dagegen sprechen

  • der sehr füllige Körper
  • die recht spitze Nase
  • die sehr gewölbt aufgenähten Ohren

Durch die große Ähnlichkeit zu Steiff käme prinzipiell Bing als Hersteller in Frage. Frühe Bären dieser Firma kenne ich nur von Abbildungen - diese weisen viele Ähnlichkeiten zu dem Teddy auf. Zudem ist bekannt, dass Bing anfangs ebenfalls Schuhknöpfe als Augen einsetzte.

Große Ähnlichkeiten bestehen auch zu dem Foto eines Teddys von Josef Pitrmann (Jopi) aus den 1920er Jahren. Allerdings trägt dieser zeitgemäß Glasaugen. Auf Schuhknopfaugen bei Jopi-Bären bietet die Fachliteratur keinen Hinweis.

 

 

 

 


Template designed by Hilliger Media more Joomla Templates (Copyright © 2011)